Regeltest Schiedsrichter – für alle die am Spielfeldrand vieles besser wissen: macht doch mal den Regeltest

Ein Fundstück vom BFV:

Der aktuelle Regeltest für die Schiedsrichtergruppe aus Gerolzhofen, gar nicht so einfach oder?

1. Bei welchen Vergehen ist der Versuch genauso zu bestrafen wie das ausgeführte Vorhaben?

 

2. In welchen Fällen muss der SR auch für korrektes Rempeln eine Spielstrafe verhängen, und welcher Art muss diese Spielstrafe sein?

 

3. Aus taktischen Gründen verlässt ein Spieler das Spielfeld an der Seitenlinie, um einen Gegner zu umlaufen. Als er etwa einen Meter außerhalb des Spielfelds ist, wird er vom Gegenspieler zu Fall gebracht, der aus dem Spielfeld heraus ein Bein ausstreckt und dadurch den Sturz verursacht. Entscheidung und Spielfortsetzung?

 

4. Ein verletzter Spieler betritt unangemeldet das Spielfeld und hält einen Gegenspieler absichtlich am Trikot fest.

 

5. Der Torwart fängt den Ball auf der Torraumlinie sicher und macht langsam 5 bis 6 Schritte rückwärts, um Zeit zu schinden. Ist dies OK?.

 

6. Bei einem Einwurf eines Spielers von GRÜN, in Höhe des eigenen Strafraums wirft dieser den Ball seinem seitlich außerhalb des Strafraums stehenden Torwart zu, der dann den Ball mit dem Fuß in seinen Strafraum spielt. Dort läuft er nun mit dem Ball am Fuß noch sieben Schritte weit, nimmt den Ball mit den Händen auf und schlägt ihn ab. Entscheidung?

 

 

7. Nachdem der Torwart den Ball unter Kontrolle hat, wirft er versehentlich einen Mitspieler an, der sich innerhalb des Strafraumes befindet. Von diesem springt der Ball zum Torwart zurück, der ihn mit den Händen aufnimmt und nach drei Schritten abschlägt. Entscheidung?

 

 

8. Bei einem Einwurf der angreifenden Mannschaft springt der Ball von der Torlatte zurück und wird vom Torwart gefangen. Als er den Ball abschlagen will, unterbricht der SR das Spiel. War die Entscheidung des SRs richtig? Spielfortsetzung?

 

9. Ein Abwehrspieler spielt den Ball mit dem Fuß völlig unbedrängt und kontrolliert seinem Torwart zu, der den Ball mit den Händen aufnimmt. Durch eine Unachtsamkeit übersieht der SR die Spielsituation und pfeift nicht. Welche Reaktion des SRA ist erforderlich?

 

10. Bei einem Einwurf durch einen Abwehrspieler wird der Ball von einem Mitspieler unabsichtlich leicht mit dem Fuß berührt. Der Torwart nimmt den Ball innerhalb des Strafraumes mit den Händen auf.

 

11. Ein Verteidiger zieht seinen Schuh aus und wirft ihn auf den Ball und kann dadurch verhindern, dass dieser ins Tor geht. Entscheidung?

 

12. Beim Elfmeterschießen zur Spielentscheidung verletzt sich der Schütze beim Stoß und kann die vom SR angeordnete Wiederholung nicht mehr ausführen. Entscheidung?

 

13. Strafstoß-Ausführung während des Spiels! Der vom Schützen scharf geschossene Ball prallt gegen den Pfosten. Der Schütze kann den Ball anschließend sofort – ohne weitere Berührungen – direkt auf das Tor schießen. Der Torwart kann den Ball abwehren und anschließend sicher unter Kontrolle bringen. Wie soll der Schiedsrichter entscheiden?

 

 

14. Strafstoß in der Spielzeitverlängerung. Ein Mitspieler des Strafstoßschützen läuft zu früh in den Teilkreis. Der Schütze verwandelt zum Tor. Verhalten des SRs?

 

15. Eine Mannschaft, die nur mit 10 Spielern angetreten ist, will sich nach der Spielverlängerung, als die Mannschaften zur Spielentscheidung durch Elfmeterschießen angetreten sind, durch einen 11. Spieler ergänzen. Darf der SR dies zulassen?

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

^