September, 2017

now browsing by month

 

Schiedsrichter Steffen Mix tragisch verstorben – Herzliches Beileid vom FCG

Dieser Text stammt von der Facebook Seite des TSV Abtswind:

TSV Abtswind trauert um Steffen Mix 
Unser Schiedsrichter ist bei einem Autounfall tödlich verunglückt
In Gedenken an einen wunderbaren Menschen
Wir können es nicht glauben. Wir sind tief bestürzt und unendlich traurig. Steffen Mix lebt nicht mehr. Unser Vereinskamerad, Fußball-Schiedsrichter und guter Freund ist am Sonntagmorgen bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wir als TSV Abtswind sind mit unseren Gedanken bei seiner Familie und seinen Freunden und drücken ihnen in dieser schweren Zeit unsere aufrichtige Anteilnahme aus.
Wir verlieren nicht nur ein allseits geschätztes Vereinsmitglied, sondern auch einen talentierten und hoffnungsvollen Schiedsrichter. Steffen Mix begann im Alter von vierzehn Jahren mit dem Pfeifen, das sich schnell zu seiner großen Leidenschaft entwickelte. Mit überzeugenden Leistungen stieg er schon in jungen Jahren weit auf. 2012 im Alter von 22 schaffte er den Sprung in die Regionalliga Bayern. Ein Jahr später nominierte ihn der Deutsche Fußball-Bund für die dritte Liga, in der Steffen Mix 43 Einsätze hatte. Außerdem fungierte er als Schiedsrichter-Assistent und vierter Offizieller in der zweiten Bundesliga und hatte sich als einer der besten Unparteiischen in Deutschland etabliert.
Seine Einsätze, bei denen er den TSV Abtswind stets vorbildlich repräsentierte, führten ihn quer durch die Republik. Am Tag vor seinem Tod hatte er noch das Regionalliga-Spiel zwischen dem FC Pipinsried und dem TSV Buchbach geleitet. Steffens großer Traum war es, eines Tages in der Bundesliga zu pfeifen. Dass es dazu nicht mehr kommen wird, berührt uns zutiefst. Seit dem gestrigen Sonntag ist für uns nichts mehr, wie es einmal war. Ein wunderbarer Mensch in der Blüte seines Lebens, der auch im eigenen Familienunternehmen ehrgeizige Pläne und Visionen verfolgte, wurde plötzlich und unerwartet im Alter von 27 Jahren aus unserer Mitte gerissen.
Unser tief empfundenes Beileid gilt seinen Angehörigen und allen, die ihn und seine freundliche, lebensfrohe Art so sehr gemocht haben. Steffen, du fehlst uns. Wir werden dich nie vergessen.
Dein TSV Abtswind

 

Nachrichten von br.de und Mainpost:

http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/mespelbrunn-porschefahrer-baum-tot-100.html

http://www.mainpost.de/regional/kitzingen/Tod-und-Trauer-Fussball-Schiedsrichter-Verkehrsunfaelle-Sport-Ungluecke-Unfaelle-Verkehr-Dritte-Liga-Bundesligen-Hobby;art773,9755107

 

Erste und zweite Mannschaft an diesem Wochenende spielfrei

Beide Mannschaften können sich ausruhen – spielfrei

 

 

REWE-TAG am Samstag – Egenhausen zu Gast im Steigerwaldstadion – 2. Mannschaft in Michelau gegen Geiselwind

Am Samstag, 16.9. gastiert der FV Egenhausen beim FCG.

Anpfiff: 17.30 Uhr

Kader: Ullrich, Willacker, Wilhelm Niklas, Bergmann, Zehnder, Göbel Jonas, Göbel Julian, Jopp, Weimann, Gehring, Mack, Stühler, Seuferling, Weingärtner, Herbig (Kapitän)

Unsere 2. Mannschaft spielt am Sonntag um 15 Uhr in Michelau gegen Geiselwind.

Am Samstag ist zudem Saisonauftakt der Jugend mit dem traditionellen Rewe-Tag

 

 

Geo holt in letzter Minute einen Punkt in Wülfershausen

Timo Jopp rettet mit einem Freistoß in letzter Minute das 1:1 in Wülfershausen

Spielberichte der Kreisliga:

Spielberichte – Kreisliga – Mainpost

Nächstes Spiel: Samstag 16.9. 17:30 Uhr in Gerolzhofen gegen Egenhausen

Unsere 2. Mannschaft holt einen wichtigen 2:0 Sieg im Derby gegen Dingolshausen und klettert auf Platz 9 herauf.

Tore: Dereser, Russ

 

Gerolzhofen 1 will weiter punkten: Diesen Sonntag gegen Wülfershausen – Geo 2 braucht dringend Punkte im DERBY

Gerolzhofen will weiter Punkte holen und hat am Sonntag die nächste Möglichkeit.

Anpfiff um 15 Uhr gegen Wülfershausen – Spielort: Wasserlosen

Kader: Ullrich, Weingärtner, Herbig, Mack, Julian Göbel, Jonas Göbel, Willacker, Gehring, Weimann, Jopp, Bergmann, Wilhelm, Zehnder, Schmitt, Stühler

 

Unsere 2. Mannschaft muss im Derby in Dingolshausen ran.

Anpfiff: Sonntag, 15 Uhr in Dingolshausen

 

 

Schiedsrichtergruppe GEO sucht Nachwuchs

Alle Infos hierzu könnt ihr dem Artikel aus der Mainpost entnehmen:

Nachwuchs gesucht

Es läuft wieder – Geo klettert auf Platz 9

Auch gegen Grafenrheinfeld fährt die Göbel/Kraus – Elf einen Dreier ein und klettert auf Platz 9.

Sauber Jungs, weiter so!

Das nächste Spiel findet am 10.9. 15 Uhr gegen Wülfershausen statt (in Wasserlosen)

Mainpost – Kreisliga

Keine Stadionzeitschrift am Samstag

Beim Heimspiel gegen Grafenrheinfeld wird es keine Stadionzeitschrift geben.

Unsere bisherige Druckerei hat leider Insolvenz angemeldet und kann aktuell nichts mehr drucken.

Wir sind schon an einer Alternative dran!

 

1. Mannschaft will gleich gegen Grafenrheinfeld nachlegen – 2. Mannschaft dieses WE spielfrei!

Am Samstag, 2.9. gastiert der TSV Grafenrheinfeld im Steigerwaldstadion.

Die Jungs von Julian und Kilian möchten sofort nachlegen und weitere 3 Punkte einfahren.

Der Kader: Ullrich, Wambo, Herbig, Willacker Ingo, André Weimann, Julian Göbel, Jonas Göbel, Markus Stühler, Jörg Bergmann, Julian Zehnder, Alex Kraus, Flo Scharf, Erwin Sudermann, Frank Gehring, Max Seuferling, Macky Mack.

Unsere 2. Mannschaft hat dieses Wochenende spielfrei.

^