A-Jugend holt mit neuem Trainer einen Punkt beim Tabellendritten

Geo U19 holt Punkt im Hofheimer Land

Am Samstag war die A-Jugend in Königsberg zu Gast und traf auf dem Tabellendritten die JFG Hofheimer Land.
Bei 27 grad pfiff der ambitionierte Schiedsrichter Sascha Seifert um 15 Uhr die Partie an .
Im den ersten 10 Minuten stand die FCG Defensive sehr gut und hatte die Druckphase gut überstanden, Fabian Pendic hatte unseren Torwart Maximilian G. zweimal gut geprüft der glänzend parierte.
Nach knapp 20 Minuten rettete Erwin Sudermann gerade noch auf der Linie nach dem Julian Kess unseren Torwart umspielte. Nach der 20. Minute traute sich unsere Offensive mehr zu und wir konnten Chancen verbuchen von Jannik M. ,Maximal L. und Bastian Z. . In der 38. Minute kurze Schreck-Sekunde vor dem Gehäuse von Maximilian G. ,nach einem Freistoß von Florian Kupfer von halblinker Position aus knapp 28 Metern der den Freistoß aufs lange Eck zog hat Maximilian G. seine Fingerspitzen noch dran und bewahrte uns vor dem Rückstand.
Mit Zufriedenheit geht die Truppe von Kevin Borst in die Kabine .
In der Zweiten Halbzeit starten wir gleich mit einer riesengroßen Torchance von Maximilian L. er wurde von Jannik M. auf die Reise geschickt der im 1 gegen 1 gegen den Torwart von Hofheim Scheiterte.
Danach waren wir am Drücker, es gab Chancen auf beiden Seiten Hofheim konnte mit 2 Pfostentreffer Chancen verbuchen und der FCG auch mit 2-4 Torschüssen.
In der 84. Minute setzte sich Max K. über links durch und spielte mit guter Übersicht auf Jannik M. der den freistehenden Jakob S. in Szene setze, er scheiterte aus knapp 12 Metern am Torwart der Heimmannschaft, den Abpraller setze über das Gehäuse.
Somit fuhren wir mit einem gewonnenen Punkt zurück nach Gerolzhofen. Jetzt heißt es Regeneration und fit machen für Dienstag gegen den SV Schwanfeld Anstoß ist 18:30 in Gerolzhofen.

Text: Kevin Borst – FCG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

^