FC Gerolzhofen stellt Spiel- und Trainingsbetrieb ein – Waddlturnier abgesagt



Nachdem die Bayerische Staatsregierung den Katastrophenfall ausgerufen hat, hat nun auch der Bayerische Fußballverband nachgezogen. Demnach ist ab sofort jedweder Sportbetrieb in Bayern untersagt und der Spielbetrieb im Freistaat bis auf weiteres ausgesetzt. 

Eine Wiederaufnahme wird frühestens nach dem Ende der Osterferien erfolgen 
(19. April) – und auch nur mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen. Aufgrund der Sperrung sämtlicher Sportanlagen durch die Bayerische Staatsregierung ist bis auf weiteres auch kein Trainingsbetrieb möglich.

Außerdem ist das Waddlturnier an Karfreitag ebenfalls abgesagt.

Weitere Neuigkeiten werden wir umgehend weitergeben.

    Die Vorstandschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

^