Impfbus beim FC Gerolzhofen am 19.11. von 18-20 Uhr – Booster Impfung möglich unabhängig vom Alter!


Zum 2. Mal macht der Impfbus beim FC Gerolzhofen halt. Am 19. November
kommt ein Impfteam des Impfzentrums Schweinfurt. Geimpft wird von 18.00 –
20 Uhr im Nebenraum der Gaststätte.


„Mittlerweile sind bereits viele Erwachsene geimpft. Daher wollen wir diesmal
versuchen gezielt Kinder und Jugendliche anzusprechen, sich impfen zu lassen“,
sagt Vorstand Ansgar Willacker. „Um das Pandemiegeschehen einzudämmen,
sollten so viele Menschen wie möglich geimpft sein. Nachdem seit einiger Zeit
auch Kinder und Jugendliche geimpft werden können, wollen wir das natürlich
gerne unterstützen“.


Vom Impfzentrum Schweinfurt gibt es dazu folgende Informationen:
Bei Erstimpfung von 12 bis einschl. 15 Jahre muss mindestens ein
Erziehungsberechtigter dabei sein und eine Formlose Vollmacht des anderen
Elternteils/Erziehungsberechtigten vorlegen – dies entfällt, soweit dies nur bei
einem Elternteil (Versterben, alleinige Sorgerecht) ist. Hierfür ist allerdings ein
Nachweis notwendig.

Eine Booster Impfung ist möglich, Alter egal. Es müssen nur noch 5 Monate
seit der letzten Impfung vergangen sein.


Bei Zweitimpfung von 12 bis einschl. 15 Jahre ist keine Anwesenheit eines
Elternteils mehr notwendig. Eine formlose Vollmacht beider
Erziehungsberechtigter genügt.
Bei Erst- und Zweitimpfung ab 16 Jahren ist keine Vollmacht der
Erziehungsberechtigten notwendig.


In allen Fällen sollten sich Eltern und Kinder ausweisen können. Zudem soll
(soweit möglich und vorhanden) der Impfpass des Kindes mitgeführt werden.
„Wir hoffen, dass sich möglichst viele Kinder und Jugendliche, aber natürlich
auch Erwachsene impfen lassen. Jeder geimpfte hilft, das Pandemiegeschehen
einzudämmen und ein Höchstmaß an Sicherheit zu geben“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

^