Neuer „Flügelflitzer“ für den FC Gerolzhofen – unterstützt uns mit dem Kauf als Ersatz für das Weinfest

Auch in diesem Jahr wird es ihn wieder geben. Florian Loos vom Weingut Loos in Dingolshausen hat ihn angebaut, abgefüllt und etikettiert. Der „Flügelflitzer“ ist eine Sonderabfüllung für den FC Gerolzhofen. Dabei handelt es sich um einen 2020er Sommerwein-Cuvée.

Das Etikett für den Sommerwein hat Florian Loos selbst kreiert und ist für den FC-Wein ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.

Nachdem das Weinfest in Gerolzhofen nun schon zum zweiten Mal coronabedingt ausfallen muss, war die Idee schnell geboren, wieder, wie im letzten Jahr auch, Weinfeststimmung zu Hause zu schaffen. Mit dem „Flügelflitzer“ sollte das einfach zu schaffen sein.

Mit Günter und Kai Götzelmann vom REWE Markt in Gerolzhofen, war schnell ein weiterer Partner gefunden. „Natürlich machen wir das wieder“, meinten die beiden langjährigen Sponsoren des FC Gerolzhofen. „Die Qualität stimmt, der Preis passt, und der FC profitiert auch von dieser Aktion“, ist die Meinung aller Beteiligten. Schon im letzten Jahr haben sie den FC Gerolzhofen mit der gleichen Aktion unterstützt.

Auch Thorsten Wozniak, 1. Bürgermeister der Stadt Gerolzhofen, ist begeistert von dieser Aktion. „Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie sich örtliche Unternehmen engagieren und die gerolzhöfer Vereine unterstützen“.

REWE Götzelmann und das Weingut Loos spenden von jeder verkauften Flasche 2 Euro an den FC. „Das ist eine super Sache“, freut sich Ansgar Willacker, 1. Vorstand des FC Gerolzhofen. „In einer Zeit, in der wir kaum Einnahmen haben, sind solche Spendenaktionen natürlich sehr willkommen. Die Zusammenarbeit mit Florian Loos, Kai und Günter Götzelmann ist ein absoluter Glücksfall für uns“, bedankte sich Ansgar Willacker bei den drei Wohltätern.

11.06.2021

Ansgar Willacker, 1. Vorstand FC Gerolzhofen

von links: G. Götzelmann, A. Willacker, T. Wozniak, Weingut Loos,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

^