Vorbericht zum Spitzenspiel gegen Stammheim

Vorbericht 5. Spieltag

Bevor unseren Jungs am vergangenen Sonntag ihre wohlverdiente Ruhepause vergönnt war, durften sie in der vorherigen Woche gleich zweimal ran. In der Liga konnte der SV Ramsthal vor heimischer Kulisse mit 4:0 geschlagen werden. Unser zu jeder Zeit überlegener FCG gelang nach 27 Minuten die absolut verdiente Führung durch Timo Jopp. Mit dem 1:0 ging’s dann in die Pause, ehe Austine Okoro kurz nach Anpfiff des zweiten Durchgangs die deutlich höheren Spielanteile erneut in zählbares ummünzen konnte. Nur einige Minuten nach seiner Einwechslung konnte Joker Max Seuferling dann gleich doppelt am Zählerstand drehen und schickte die Gäste so eher unsanft mit 4:0 nach Hause.
Unter der Woche waren die freien Turner aus Schweinfurt zur vierten Pokalrunde zu Gast. Der FC konnte lange Zeit gut mithalten und ging nur unter äußerst unglücklichen Umständen mit einem 1:2 Rückstand in die Pause. Nach der Halbzeit zeigten die Turner jedoch warum man in der Bezirksliga ganz oben mitspielt und konnten die Partie am Ende souverän mit 1:5 für sich entscheiden.

Morgen (Samstag, 25.08.) ist der SV aus Stammheim im Steigerwaldstadion eingeladen. Der Mitfavorit konnte bisher „nur“ 7 Punkte auf dem eigenen Konto verbuchen, stellt aber die zweitbeste Offensive und den Top-Torschützen der Liga. Demgegenüber stehen auf unserer Seite die beste Offensive und die zweitbeste Defensive der Gruppe! Die Vorzeichen stehen also mal wieder auf Spektaktel bei diesem absoluten Kreisliga-Highlight!

Text: FC Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

^