Enttäuschendes Unentschieden gegen Mühlhausen/Schraudenbach

Das hatte sich unsere Mannschaft sicher anders vorgestellt! Nach der couragierten Leistung in Wülfershausen wollte man sich endlich den ersten Heim-Dreier der Saison holen. Doch eine schwache Leistung machte dies zunichte. Zu unkonzentriert im Spielaufbau, nicht energisch genug in den Zweikämpfen, zu überhastet in den Offensiv-Aktionen – unsere Mannschaft enttäuschte gegen Mühlhausen/Schraudenbach auf ganzer Linie.

Dennoch konnte Florian Scharf kurz vor der Halbzeit sogar noch die 1:0 Führung erzielen. Nach einer Slapstick-Einlage der gegnerischen Abwehr, mit mehreren Latten- und Pfostentreffern, war es schließlich unser Rechtsverteidiger, der den Ball in die Maschen haute. Statt den positiven Schwung mit in die zweite Halbzeit zu nehmen, verkrampfte unser Team nach der Pause jedoch noch mehr. Viele einfache Ballverluste und letztlich der verdiente Ausgleichstreffer in der 58. Minute waren die Folge. Trotz einiger guter Möglichkeiten konnte unser FCG das Ruder letztlich nicht mehr rumreißen, weshalb uns am Ende erneut nur ein Punkt bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.